20110425

Von Freunden und Liebe. Oder irgendwas von Freundschaftsliebe.

Tja, und heute hätten wir uns gesehen, hätten, du hast natürlich wieder mal kurzfristig abgesagt. Schade eigentlich. Ich wollte heute Fotos machen, weil ich finde, Fotos sind ein klitzekleines Zeichen für eine gut-laufende Freundschaft. Na ja, was solls. Dann halt ein anderes mal. Ich hab' ja schon Bilder von dir, und noch vor ein paar Monaten konnte ich nicht genug von diesen Fotos kriegen. Ich habe sie angestarrt und mir gedacht "und so ein Junge mag mich.". Irre, was Liebe mit einem machen kann. Und irre, dass ich nicht weiß, ob ich DICH liebe, irrrrrrrrrrrrrrrre. Ich könnte mir selbst eine reinhauen, weil ich so verwirrt bin. Weißt du, denn da ist noch dieser andere Freund, für den ich ins Feuer springen würde, was ich für dich z.B. nicht tuen würde, denn er ist immer da, wenn man ihn braucht, und das ist alles, was ich will. Und das, mein lieber Freund, hast du nicht drauf.
so witzig, ich könnte weinen.
 Wie ich mich jeden Tag frage, ob ich mich selbst mögen würde, wenn ich mich selbst treffen könnte.
Es ist eine irre Frage, denn, es bringt einen echt ins grübeln, nicht ? Ich habe mir gestern Abend diese Frage echt gut überlegt, und ich sage "nein", weil ich ein widerlicher Mensch bin, wirklich. Es ist verrückt, aber ich kann echt nicht mit Menschen umgehen, wenn mir etwas nicht passt, bin ich sauer, dann gibt es oft kein zurück mehr. Ja, ich bin eine Zicke, oh ja. Wäre ich keine, würde ich mich sogar in mich verlieben, man. Aber so ist's leider nicht. Denn ich könnte mir selbst nicht das Herz brechen.
Would you?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Spam, anstößige Kommentare und/oder Beleidigungen gegen mich oder Freunde von mir sind hier nicht erlaubt.
Danke. ♥