20101025

BACK TO SCHOOL

So, nach 2 Wochen Ferien war ich dann heute wieder mal in der Schule. Schreckliches Gefühl. Mir wurde schlecht, als ich den Klassenraum betritt. Es stank nach Schule, Schweiß und jenem anderen Zeugs. Widerlich. Alle schrien und rannten durch die Klasse, schlugen sich mit Zeitungen zusammen und fanden sich auch noch total klasse dabei. Halb am zittern von der Kälte und taumelnt, weil ich müde war, ging ich an meinen Platz in die letzte Reihe und ließ mich auf meinen Stuhl nieder. Ich versuchte alle um mich herrum zu vergessen. Zu ignorieren. Mit wem kann man reden, wenn man nicht weiß, ob man überhaupt reden will ? Mit wem soll man über andere lästern, wenn es doch eh falsch ist zu lästern ? Es waren zwar nur 3 1/2 Stunden Schule, weil wir Kurzstunden hatten (d.h. nach der 2ten Stunde haben wir nur noch 30min Unterricht, was eigentlich total spitze war). Warscheinlich hat mich das einwenig motiviert die paar Stunden durch zu halten. Ich weiß es selbst nicht. Vielleicht war es einfach diese Ruhe, die in meinem Kopf herrschte, die mich versuchte am Ball zu halten, nicht ein zu schlafen, nicht zur Seite zu kippen. Einfach wach bleiben und den Unterricht mitbekommen. Als es dann zur letzten Stunde schellte, viel mir ein Stein vom Herzen. Als ich dann mit N. zur Bushaltestelle schlenderte und auf den Bus wartete, war ich in meinem Kopf schon zu hause mit einem warmen Tee in meinen Händen. Doch ich spürte diese Kälte noch, was nicht schwierig war, weil ich ja draußen stand und es eisigkalt war. Naja, das wars dann. Ich werde jetzt die paar Wochen noch überleben müssen, bis zu den nächsten Ferien am 22.12.10 . 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Spam, anstößige Kommentare und/oder Beleidigungen gegen mich oder Freunde von mir sind hier nicht erlaubt.
Danke. ♥